Willkommen bei:
 

NetObjects Web Design Placeholder

K.A.W.U.M. e. V.
“Kulturelle Alternative in Wort und Musik” beschreibt einen gemeinnützigen Verein, der durch besondere Musikveranstaltungen das kulturelle Angebot im Ries bereichert und verbessert.

Gebt es zu, ihr seid die Standart-Plattenpartys, Disco- und Barabende leid. Wer auf Reggae, Funk, Ska alternativen Sound uvm. steht - das Ganze am besten Live - der ist bei uns genau richtig.

Kommt zu uns und feiert mal wieder richtig!
 

    Hier hätten wir dann ein Formular mit dem Ihr (U18 aber Ü16) länger bleiben dürft: Erziehungsbeauftragung

 

Unsere Eintrittsbestimmungen für den Einlass:

  • Zutritt generell erst ab 16 Jahren
  • ab 24:00 Uhr Aufenthalt nur noch für Erwachsene
  • Ausnahmen
    • in Begleitung einer erziehungsbeauftragten oder personenberechtigten
      Person sind die o. g. Punkte 1 und 2 außer Kraft gesetzt.

      Erklärung:
    • personenberechtigte Person:
      wem allein oder gemeinsam mit einer anderen Person nach den Vorschriften des
      BGB die Personensorge zusteht, z. B. Vater oder Mutter
    • erziehungsbeauftragte Person:
      jede Person über 18 Jahren, soweit diese zeitweise Aufgrund einer Vereinbarung
       mit der sorgeberechtigten Person Erziehungsaufgaben wahrnimmt
       (Formular Erziehungsbeauftragung).
  • Ausweiskontrolle:
    Auf jeden Fall bitte Personalausweis oder Führerschein mitführen und auf Verlangen vorzeigen.
  • Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren haben Zutritt ohne Begleitung bis 24:00 Uhr.
     Der vorgelegte Ausweis wird bei Eintritt einbehalten. Kurz vor 24:00 Uhr erfolgt eine
    Durchsage mit der Aufforderung für diese Altersgruppe, das Gelände zu verlassen
     und am Ein-/Ausgang ihren Ausweis wieder abzuholen. Es erfolgt eine Kontrolle dieser Maßnahme.
  • Alkohol:
    • Kein Ausschank alkoholhaltiger Getränke aller Art an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren.
    • An Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren dürfen an alkoholischen Getränken
       nur Bier ausgeschenkt werden, jedoch keine branntweinhaltigen Getränke aller Art.
    • Kein Ausschank an erkennbar Betrunkene.
  • Kontrolle durch Bändchen, die an über 18jährige Personen ausgeteilt werden

Und nicht zu Vergessen der Auszug aus dem Jugendschutzgesetz: JuSchG

website design software
[HOME] [Impressum] [Kontakt] [Gästebuch] [Jugendschutz]